Schulbeginn nach den Herbstferien

INFORMATION

Sehr geehrte Eltern,
wir alle sind sehr froh darüber, dass es bisher zu keinen Corona-bedingten Einschränkungen bei der Beschulung Ihrer Kinder gekommen ist. Lassen Sie uns deshalb weiterhin und gemeinsamen die
eingeleiteten und angewiesenen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz an unserer Schule einhalten um damit eine mögliche Verbreitung des Covid-19-Virus zu verhindern oder zumindest einzuschränken.
Die wöchentlich stattfindenden Belehrungen Ihrer Kinder durch die Klassenleiter bzw. Tutoren sind ein Beitrag dazu, dass der Hygieneplan der Schule und die Aktualisierungen, wie zuletzt bei der
Mittagsversorgung im Essenraum, umgesetzt werden.

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums im Einvernehmen mit dem Bildungsministerium vom 15. September 2020 (siehe Bildungsserver MV bzw. unten) wird in
Ziffer 7 festgelegt, dass Sie als Erziehungsberechtigte bzw. die volljährigen Schüler verpflichtet werden, eine Erklärung über den Gesundheitszustand, eine mögliche Ansteckung sowie über die Einreise aus einem Risikogebiet u.a. auszufüllen.

Diese Erklärung ist am ersten Schultag nach den Herbstferien (12. Oktober 2020) vor Betreten des Schulgebäudes abzugeben.
Für Schüler, die diese Erklärung nicht abgeben, gilt ein Betretungsverbot für das Schulgebäude.
In diesem Fall werden die Erziehungsberechtigten aufgefordert, ihr Kind unverzüglich abzuholen bzw. das ausgefüllte Formular einzureichen.

Formulare und Dokumente

1. Elternbrief des Schulleiters
2. Formular zur Gesundheitsbestätigung
3. Dokument mit datenschutzrechtlichen Hinweisen
4. Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums

Die Schulleitung.