Information des Schulleiters

Gymnasium GadebuschSehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

viele Wochen mit tiefgreifenden Einschränkungen im täglichen Leben liegen hinter uns.
Etliche von Ihnen sind besorgt hinsichtlich der jetzt schon eingetretenen und noch kommenden Auswirkungen im persönlichen Bereich, am Arbeitsplatz, den finanziellen Kürzungen, besonders aber bei der Gesundheit Ihrer Familien, Angehörigen und Freunden.
Verständlich sind auch die Fragen, wie z.B.: Wie geht es weiter mit der Schule? Wird mein Kind in diesem Schuljahr noch zum Unterricht gehen können? Wie lange wird es Einschränkungen geben? Auf diese Fragen sachgerecht zu antworten ist rein spekulativ, deshalb konzentrieren wir uns auf die jetzt anstehenden Herausforderungen.

Wir sind sehr froh, dass die Abiturienten Kl. 12 ihre Konsultationen ab Montag, den 27. April 2020 beginnen, die Prüfungen lt. neuem Terminplan stattfinden und die Zeugnisse am letzten Schultag übergeben werden können.

Diese Vorgehensweise betrifft auch die Teilnehmer aus den 10. Klassen, die die Mittlere Reife Prüfung am Gymnasium ablegen wollen. Ob bzw. wie der Unterricht für alle Schüler Kl. 10 wieder anläuft, ist zur Zeit nicht abzusehen. Bereits jetzt ist aber festgelegt worden, dass es keinen mündlichen Teil der Präsentationsleistung geben wird.

Für alle Schüler der 11. Klassen beginnt die Konsultationsphase ebenfalls am 27. April 2020 mit der Möglichkeit, direkte Kontakte mit ihren Fachlehrern per Email bzw. telefonisch aufzunehmen.
Am 4. Mai beginnt für diese Klassenstufe dann der reguläre Unterricht. Unser Ziel ist es, dass jeder Schüler auf der Grundlage der APVO ein Zeugnis (Studienbuchauszug) über das 2. Semester erhält, da dies ein Bestandteil des Abiturs ist.
Einige wenige Lehrer können, da sie zur Risikogruppe gehören, keinen Präsenzunterricht erteilen. Aus diesem Grund erarbeiten wir dafür zur Zeit eine Vertretungsvariante.

Für die Klassenstufen 7 bis 10 wird es weiterhin Lern- und Arbeitsaufgaben geben. Zusätzlich werden wir beginnen, mit Videokonferenzen, Erklärvideos und anderen Formen unsere Lernangebote digital zu erweitern.

Es ist uns bewusst, dass wir trotz dieser Maßnahmen, die Lehrpläne bis Schuljahresende nicht vollständig erfüllen können, insbesondere dann, wenn kein regulärer Unterricht in diesem Schuljahr mehr stattfinden wird. Aus diesem Grund beginnen die Fachbereiche damit, Konzepte für das nächste Schuljahr zu entwickeln um sicher zu stellen, die entstandenen Lücken zu schließen.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ich bitte um unbedingte Beachtung des Hygieneplanes Corona Gymnasium Gadebusch, des Schreibens der Landesschulrätin Frau Mett an alle Schüler , sowie den Hinweisen auf den Organisations- und Vertretungsplänen Kl. 11 und 12.

Ich wünsche Ihnen und Euch weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichem Gruß
I. Litzner