Schülerstipendium - "grips gewinnt" PDF
Freitag, den 03. März 2017

bild000Meine Erfahrungen bei "grips gewinnt"


Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
es ist dieses Jahr wieder möglich sich für das Schülerstipendienprogramm ,,Grips-gewinnt'' bis zum 15. März 2017 zu bewerben. Ich durfte ein Jahr lang wunderbare Erfahrungen dort sammeln und möchte euch deshalb nahelegen euch zu bewerben, sofern ihr die Bedingungen erfüllt bzw. in das Bild des Stiftungsprojektes passt.

Was ist "grips gewinnt"?
Das Schülerstipendienprogramm wird von der Joachim Herz Stiftung und von der Robert Bosch Stiftung gefördert und bietet den Stipendiaten einemonatliche Förderung von 150€ für Bildungszwecke und ein Bildungsprogramm, dass aus zahlreichen Seminaren, Info-Tagen, Workshops und der abschließenden Sommerakademie besteht. "grips gewinnt" richtet sich an die Schüler ab der 8. Klasse, die bestimmte soziale, finanzielle oder kulturelle Hindernisse zu überwinden haben, aber dennoch ein großes Potenzial in sich tragen. Natürlich muss man in gewisser Art und Weise auch Leistungsbereitschaft und Engagement zeigen, um in das Stipendienprogramm aufgenommen zu werden.

Wie und bis wann kann man sich bewerben?
Die Bewerbung ist nicht all zu umfangreich und ist bis zum 15. März 2017 möglich. Mein Klassenlehrer (Herr Köpp) und weitere Pädagogen und Personen, die in meinem Leben eine wichtige Bedeutung tragen, haben mir netterweise jeweils ein Gutachten für die Bewerbung geschrieben. Bei einer Bewerbung könnt ihr zudem noch weitere Trainer oder Musiklehrer fragen. Zudem habe ich einen handschriftlichen Lebenslauf geschrieben und die allgemeinen Bewerbungsunterlagen der Stiftungen ausgefüllt. Einige Unterlagen (z.B. Zeugnisse, Urkunden usw.) habe ich ebenso beigelegt. Alle Bewerbungsunterlagen und auch Vorlagen für die Gutachten findet ihr auf der Website von "grips gewinnt".

Welche Erfahrungen habe ich gemacht?
Ich persönlich wurde nach dem Auswahlgespräch am 04.06.2016 nach dem Dialog mit der Jury in das Stipendienprogramm aufgenommen. Schnell bekamen wir alle die Einladung zum Kennlern-Seminar, bei dem wir alle weiteren Stipendiaten aus dem Nordverbund kennengelernt haben. Darauf folgend fand die Festveranstaltung statt, bei der uns unsere Stipendienurkunden verliehen wurden. Im letzen Jahr fanden zum Beispiel ebenso der Kulturtag in einem gewählten Musical, ein Rhetorik-Seminar und ein Seminar zum Thema Studienkompass statt.

Dieses Jahr im Januar 2017 gab es ein Info-Tag in dem Stiftungsgebäude in Langenhorn (Hamburg), bei dem wir viele Fragen zum Thema Studium, Studienfinanzierung, weiterführende Stipendienprogramme beantwortet bekommen haben. Auch im Februar fand ein Philosophieseminar statt. Auch in den folgenden Monaten gibt es wieder tolle Seminarangebote. "grips gewinnt" macht einem sehr viel möglich.

Also nutzt eure Chance.

 

Angelique Pershon, TG 12-1