Klasse 7a PDF
Montag, den 17. Oktober 2016

Die Kennenlernfahrt der Klasse 7a

7a 001

Die 7a war von dem 21.07.2016-23.07.2016 auf Kennlernfahrt in der Jugendherberge Beckerwitz. Unser Klassenleiter Herr Joop, Frau Fimmel und Django (der Schulhund) gingen mit auf Reisen.
Als wir ankamen, wurden die Zimmer eingeteilt und jeder hat sich entsprechend eingerichtet. Danach gab es Mittagessen. An diesem Tag war „Veggie Day", das Menü bestand nur aus vegetarischem Essen! Nicht nur für uns Schüler war das Essen gewöhnungsbedürftig, aber satt wurden zumindest alle. Am Nachmittag stand noch ein Spaziergang an die Ostsee auf dem Programm. Wir haben Mosaike aus Strandgut gebastelt und Volleyball gespielt.

Am nächsten Tag fuhr unsere Klasse nach Wismar, wo wir als Erstes eine Stadtführung verabreicht bekamen. Mit vielen Informationen und interessanten Eindrücken im Gepäck ging es danach auf große Fahrt: Durch den Wismarer Hafen und hinaus auf die Wismarer Bucht schipperte uns der Kapitän. Die Bootstour ging eine Stunde.

Nach unserer Zeit auf See hatten wir Zeit, Wismar zu erkunden und das ein oder andere zu kaufen. Danach ging es zum PhanTECHNIKUM, dort trafen wir die Schüler aus der Klasse 7b und dann gab es eine Vorführung, in der es um das faszinierende Element Feuer ging. Danach durften wir uns im PhanTECHNIKUM frei bewegen und alles erkunden.

Als der Abend näherkam, ging es für die Klasse 7a zurück in die Jugendherberge. Später spielten die Schüler wieder Volleyball. In dieser Zeit begann Herr Joop damit, den Grill anzuheizen. Dann wurde gegrillt und gegessen.

Am Freitagmorgen hieß es Tasche packen, Frühstück essen und los zum Bus! Gegen Mittag konnten uns die Eltern dann wieder in ihre Arme schließen.
Die Kennlernfahrt hat uns allen sehr gefallen. Schüler, Lehrer und Schulhund lernten sich besser kennen und der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz.

Adelina Knaus, Klasse 7a