schwedisch-deutsches Geschichtsprojekt 2009-10 - 1. Tag Aufbruch nach Åmål PDF
Samstag, den 03. Oktober 2009
Beitragsseiten
schwedisch-deutsches Geschichtsprojekt 2009-10
1. Tag Aufbruch nach Åmål
2. Tag Wiedervereinigung
3. Tag Sightseeing im Dalsland
4. Tag Abschied von Åmål
Alle Seiten

1. Tag: Aufbruch nach Åmål

Am Montagmorgen, dem 28.09., um 5.30 Uhr war es endlich so weit. Wir starteten unseren Gegenbesuch in Schweden. Mit dem Bus ”Phoenix” ging es von Gadebusch aus gen Norden. An Bord waren acht Schüler der Oberstufe sowie Frau Voß (geschichtliches Fundament) und Herr Meyer-Bissert (englische Sprachbrücke).

Fünf Monate sind bereits vergangen, seit wir unsere schwedischen Projektpartner verabschiedet haben. Damals war es unsere Aufgabe, Informationen zum Thema “20 Jahre Mauerfall” zu sammeln, nun geht es an deren Auswertung.

Unser erstes Teilziel war der Rostocker Überseehafen, hier legte die Fähre nach Trelleborg ab. Nach sechs Stunden Überfahrt hatten wir endlich schwedischen Boden unter den Fuessen.

Unsere anschließende Tour führte durch die idyllische Landschaft Südschwedens, auch der erste Elch ließ nicht lange auf sich warten. Trotzdem dauerte es nochmals ein halbes Dutzend Stunden bis zum Erreichen unserer Jugendherberge, ein ”Schwedenhaus” wie aus dem Bilderbuch. Völlig geschafft bezogen wir unsere Zimmer, doch überwog unsere Freude, die kommenden Tage mit unseren schwedischen Freunden zu verbringen.

Weitere Eindrücke unseres Besuches werden folgen.