Sekundarstufe I - Facharbeiten Klasse 10 PDF

Die Ausbildung der Studierfähigkeit unserer Schüler zum Abschluss ihrer Schulausbildung ist das Ziel der Arbeit am Gymnasium.
Aus diesem Grund ist die Anfertigung einer Facharbeit für alle Schüler der Klassenstufe 10 am Gymnasium Gadebusch verbindlich.

Für die Erstellung der Facharbeit gelten folgende Grundsätze:

  • Die Schüler der Klassenstufe 10 entscheiden sich im September für das Unterrichtsfach, in dem sie ihre Facharbeit anfertigen wollen.
  • In der Regel stehen außer Deutsch, Mathematik und Englisch alle Unterrichtsfächer zur Auswahl.
    Aus dem Wahlpflichtbereich kann das Unterrichtsfach Informatik gewählt werden.
  • Die Schüler erhalten anschließend vom Fachlehrer des gewählten Unterrichtsfaches eine problemorientierte, als Fragestellung oder Auftrag formulierte Aufgabenstellung zugewiesen.
  • Die Erstellung der Facharbeit beginnt in der Regel Anfang Oktober und muss bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres beendet sein. Letzter verbindlicher Abgabetermin ist der letzte Schultag vor den Winterferien.
    Die Facharbeit sollte einen Umfang von 8 bis 12 maschinegeschriebenen Seiten enthalten und in gehefteter Form eingereicht werden. Darüber hinaus ist dem betreuenden Fachlehrer die Facharbeit in digitalisierter Form (als Text- oder PDF-Dokument) zur Verfügung zu stellen.
  • Die Facharbeit wird mit Randbemerkungen versehen. Ein Worturteil und eine Note mit doppelter Wertung vervollständigen die Bewertung. Anwendung findet hierbei der Bewertungsmaßstab der Sekundarstufe 1 für Tests und Klausuren.
    Einfluss auf die Bewertung hat neben der fachlichen Exaktheit und der äußeren Form auch der korrekte Umgang mit Quellenangaben.
  • Alle Facharbeiten werden in den jeweiligen Fachbereichen archiviert.
    Arbeiten mit der Note „1" werden zusätzlich in der Bibliothek abgelegt.

 

Weitere Informationen sind in unserem Schulhandbuch, im Abschnitt 5.5 zu finden.